ÜBER MICH

Eine Passion

Ich liebe die ursprüngliche Kraft der Natur und einsame, archaische Landschaften. Wenn der Wind pfeift, die Wellen hoch schlagen und die Wolken dunkler und dunkler werden, bin ich am liebsten draussen unterwegs, um die verborgene Schönheit der Natur mit meiner Kamera einzufangen. Daneben fasziniert mich der Blick aufs Detail, egal ob in der Natur oder auf den Strassen. Man muss nur sehen, dann sieht man. Was ich da fühle in der Begegnung mit der Welt, das will ich mit meinen Aufnahmen zum Ausdruck bringen.  

 

Arbeitsbeschrieb

Zur Fotografie bin ich über den zweiten Bildungsweg gekommen. Fasziniert davon war ich schon lange. Die Fähigkeiten habe ich mir im Verlauf mehrerer Jahre weitgehend selbst angeeignet, habe Kurse besucht und Fachliteratur studiert, habe mich mit den Werken grosser Fotografen auseinandergesetzt, um mein Auge zu schulen und durch Learning by doing meine Technik laufend verfeinert. 2013 fühlte ich mich dann reif genug, um mich selbständig zu machen. Ich habe bewusst kein Studio und biete ausschliesslich Outdoor-Shootings an. Neben meiner künstlerischen Tätigkeit als Natur- und Street-Fotografin (aka Joany Carrot) führe ich auch diverse Auftragsarbeiten für Unternehmen und Private aus. 

 

Aufgewachsen

Ich bin aufgewachsen im Kanton Appenzell Ausserrhoden als ältere Tochter einer 4-köpfigen Familie. In der ursprünglichen Natur dieser urchigen Berglandschaft, entstand auch meine Faszination und Liebe zur Natur. Den Einstieg ins Berufsleben fand ich als kaufmännische Angestellte. In den folgenden Jahren war ich als Sachbearbeiterin / Sekretärin in verschiedenen Unternehmungen tätig, bevor ich 2008 Mutter eines Sohnes wurde. 2013 folgte ich Sodann meiner wahren Berufung und arbeite seither als selbständige Fotografin.

 

Foto- und Kunst-Arbeiten

Mein Schottland-Projekt mit Aufnahmen aus dieser urwüchsigen, magischen Naturlandschaft war wohl die erste wichtige Arbeit in meinem künstlerischen Schaffen. 2007 wurden diese Fotos erstmals an der Ausstellung ‚Zwei Welten’ präsentiert und fanden viel positive Beachtung. Für mich persönlich sehr bedeutend waren auch die Arbeiten meiner „Monochrome Fine Art“-Serie, welche im Jahr 2015 in der Ausstellung „Emotional Clearings“ zu sehen war. Sie kommen dem am nächsten, was ich mit meinen ‚Emotionalen Lichtungen’ ausdrücken will. Sehr spannend war auch meine zweimalige Teilnahme am Kulturfest „Festi Chanes“ in Frankreich in den Jahren 2015 und 2016.

 

Im Sommer 2017 sodann bekam ich die Möglichkeit, zusammen mit einem  bekannten französischen Street Art Künstler auszustellen. Begegnet sind wir uns - ich Joany Carrot und der französische Maler Ted Nomad - erstmals vor zwei Jahren anlässlich der ersten Ausstellung in Chânes, einem kleinen Burgunderdorf. Schnell waren wir in Freund- und Komplizenschaft verbunden, und die Idee einer gemeinsamen Ausstellung drängte sich auf. Warum nicht in der Schweiz? Das alte Chalet von meiner Familie in der Bözmatt (Luzern) steht im Grünen und blickt auf den Vierwaldstättersee; der Kontrast zu unserer Kunst ist sehr spannend. Wir arbeiten nur mit Schwarz und Weiss, Strassen und Menschen. Wir sind jung, aufrecht und blicken in die Zukunft. Das Chalet ist überwuchert mit Grünzeug und Blumen, es ist alt, schief und ein Überlebender aus der Vergangenheit. Das Ergebnis war beeindruckend & der Anlass war sehr gut besucht.

 

Bei meiner ersten Einzel-Ausstellung „Ein-Blick“ im Januar 2018 darf ich Sie in meine Welt des Sehens entführen. Ein Ein-Blick in mein gesamtes künstlerisches Schaffen der letzten zwei Jahre; begleiten Sie mich auf die Strassen Europas, auf meine Jagd, auf welcher ich Alltagssituationen und Einblicke der besonderen Art eingefangen habe. Lassen Sie sich entführen, in die Welt meiner monochromem Natur- und Detailfotografie,  bei welcher die flüchtige, bunte Wahrnehmung auf das Wahre und Dauerhafte reduziert sind, auf Raum und Formen, Licht und Schatten, Sinn und Gefühl. 

 

Auftragsarbeiten

Zu den Auftragsarbeiten als selbständige Fotografin gehören neben diversen Outdoor-Portrait-Shootings von privaten Kunden u.a. Bilder von wunderschönen Oldtimern sowie Harley-Davidson-Motorrädern. Daneben darf ich mittlerweile zahlreiche Innen- und Aussenarchitektur-Aufnahmen von Privat- und Gewerbeliegenschaften sowie Schulen machen. Neu dazugekommen ist nun die Wohnungs-Präsentation in Form von 360-Grad-Besichtigungs-Touren. Zudem durfte ich bisher die Bilder für die Oel-Kampagne von Culinarium machen. Auch Aufnahmen für Bands und/oder CD-Cover sowie Bilder von Konzerten und diversen Geschäftsanlässen und privaten Events gehören zu meiner Tätigkeit als selbständige Fotografin.

 

Erkunden Sie meine Welten auf 

www.moehr-fotografie.ch & www.joanycarrot.com

 

 


Ausstellungen

preise


2018 - EIN-BLICH - Street Nature Art, Galerie zur alten Bank, Niederuzwil

2017 - TWO DAYS @ THE COUNTRY, Meggen LU

2015 - "Fêstichânes", Chânes, Frankreich

2015 - Gruppenausstellung "Licht und Schatten" , Bahnhof St. Gallen, Schweiz

2015 - Emotionale Lichtungen, 1733 - Weinlokal St. Gallen, Schweiz

2009 - Unter 40, Speicher, Schweiz

2007 - Zwei Welten, St. Gallen, Schweiz

 

2014 -1. PLATZ AMRUM PHOTO WETTBEWERB